Sprechzeiten: Mo, Di, Do 9-20 Uhr und Mi, Fr 9-16 Uhr
    Telefon +49 (0)30 40009540     → E-Mail praxis@verchkaner.de

Digitale Volumentomographie

In unserer Praxis steht Ihnen mit dem Morita Veraviewepocs R100 ein modernes Gerät zur Anfertigung genauer, dreidimensionaler Röntgenbilder zur Verfügung.

Aufgrund der sehr guten Auflösung (Voxelgröße ab 125 µm) ist dieses Gerät – im Gegensatz zu anderen Volumentomographen – nicht nur für z. B. chirurgische und implantologische Diagnostik, sondern auch für endodontische und parodontologische Fragestellungen geeignet.

Aufgrund einiger Besonderheiten ist gleichzeitig die Strahlenbelastung (Effektivdosis) gering:

  • geringe Umlaufzeit
  • Programm zur Dosisreduktion
  • variable Aufnahmevolumina (Ausblendung nicht zu untersuchender Gebiete)
  • Umlaufbahn in Form eines Reuleaux-Dreiecks (Anpassung der Umlaufbahn an die Kieferform)

Mögliche Aufnahmevolumina:

  • 4 x 4 cm (ca. 2 Zähne eines Kiefers, z.B. für endodontische Diagnostik oder nach Trauma)
  • 4 x 8 cm (einseitiger Ausschnitt von Ober- und Unterkiefer)
  • 8 x 5 cm (Ober- oder Unterkiefer)
  • 8 x 8 cm (Ober- und Unterkiefer)
  • 10 x 5 cm (gesamter Ober- oder gesamter Unterkiefer)
  • 10 x 8 cm (gesamter Ober- und Unterkiefer einschließlich Nasennebenhöhlen und Weisheitszähnen)

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung die Fragestellung und evtl. das gewünschte Aufnahmevolumen an. Bereits erstellte Röntgenbilder oder eine für die Aufnahme notwendige Röntgenschablone sollten den Patienten mitgegeben oder uns direkt übersandt werden.

DVT-Aufnahmen werden den Patienten entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte in Rechnung gestellt.




Top